Kryotherapie für abnorme Zellveränderungen am Gebärmutterhals

Kryotherapie zerstört abnorme Gewebe am Gebärmutterhals durch Einfrieren. Kryotherapie zerstört etwas normales Gewebe zusammen mit dem abnormalen Gewebes. Während Kryotherapie, flüssigem Kohlendioxid (CO2), das sehr kalt ist, zirkuliert durch eine Sonde neben dem abnormalen Gewebes platziert. Diese friert das Gewebe für 2 bis 3 Minuten. Es kann auftauen und dann für weitere 2 bis 3 Minuten wieder eingefroren werden dürfen. Eine einzelne Gefrierbehandlung für 5 Minuten können ebenfalls verwendet werden.

Kryotherapie ist keine angemessene Behandlung, wenn anormale Zellen sind hoch in den Gebärmutterhalskanal. In diesem Fall wird eine andere Behandlung, beispielsweise eine kegel Biopsie, wird anstelle der Kryotherapie empfohlen.

Kryotherapie ist in der Regel in der Arztpraxis, eine Klinik oder ein Krankenhaus als ambulante Verfahren durchgeführt. Sie müssen nicht eine Nacht im Krankenhaus verbringen.

Sie müssen Ihre Kleidung unterhalb der Taille ausziehen und ein Papier oder Stoffbezug um die Taille drapieren. Sie werden dann auf dem Rücken auf einem Untersuchungstisch liegen mit den Füßen von Fußstützen (Steigbügel) angehoben und abgestützt. Ihr Arzt wird ein geschmiertes Werkzeugeinsatz genannt Speculum in die Vagina. Das Spekulum spreizt sanft die Scheidenwände auseinander, so dass das Innere der Vagina und dem Gebärmutterhals zu untersuchen.

Ihr Arzt kann Medizin verwenden, um die Zervix (Gebärmutterhals-Block) zu betäuben.

Die meisten Frauen sind in der Lage am Tag nach der Kryotherapie Verfahren zu ihrer normalen Aktivitätsniveau zurückzukehren.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben

Kryotherapie ist getan, wenn auffälligen Pap-Test Ergebnisse wurden durch Kolposkopie bestätigt. Wenn die Ergebnisse der endocervical Kürettage nicht abnormalen Gewebes hoch in den Gebärmutterhalskanal zeigen kann, dann kann Kryotherapie verwendet werden, um die abnormalen Gewebes mit Kolposkopie gesehen zu behandeln.

Kryotherapie ist eine wirksame Methode zur Zerstörung von abnormal Zervixgewebe, abhängig von der Größe, Tiefe und Art des abnormalen Gewebes. Studien haben unterschiedliche Ergebnisse hatten. Sie zeigen, dass Kryotherapie alle des abnormalen Gewebes zerstört in 77 bis 96 von 100 Fällen. 1

Die Zerstörung des abnormalen Gewebes wird nicht vollständig sein, wenn die anormalen Zellen zu tief im Gebärmutterhalsgewebe sind.

Wenn Sie Kryotherapie haben, müssen Sie regelmäßige Follow-up-Pap-Tests. Pap-Tests sollten alle 4 bis 6 Monaten wiederholt werden oder wie von Ihrem Arzt empfohlen. Nach mehreren Pap-Test Ergebnisse normal sind, können Sie und Ihr Arzt entscheiden, wie oft Zukunft Pap-Tests zu planen.

Eine wässrige Ausfluss wird für etwa 2 bis 3 Wochen auftreten; Pads sollte anstelle von Tampons für 2 bis 3 Wochen verwendet werden; Geschlechtsverkehr sollte für 2 bis 3 Wochen vermieden werden; Spülungen sollte nicht für 2 bis 3 Wochen durchgeführt werden.

Ein feve; Moderate bis schwere Blutungen (mehr als Sie in der Regel während der Menstruation haben würde; Erhöhung Becken pai, Bad riechend oder gelbliche Ausfluss, der Punkt kann zu einer Infektion

Kryotherapie ist keine Behandlung für Gebärmutterhalskrebs.

Füllen Sie das Chirurgie-Informationsformular (PDF) (Was ist ein PDF-Dokument ist?), Die Sie für diese Operation vorzubereiten.

Garcia F, et al. (2012). Intraepitheliale Erkrankungen des Gebärmutterhalses, der Vagina und Vulva. In JS Berek, Hrsg., Berek und Novak Gynäkologie, 15. Aufl., S.. 574-618. Philadelphia: Lippincott Williams & Wilkins.

Sarah Marshall, MD – Familien Medicin; Kirtly Jones, MD – Geburtshilfe und Gynäkologie

12, März 2014