Koronarkalk Scan

Koronare Kalzium-Scans verwenden eine spezielle Röntgenprüfung Computertomographie (CT) genannt für den Aufbau von Kalzium in der Plaque an den Wänden der Arterien des Herzens (Koronararterien) zu überprüfen. Dieser Test wird verwendet für Herzerkrankungen in einem frühen Stadium zu prüfen und zu bestimmen, wie schwer es ist. Koronare Kalzium-Scans sind auch Herz-Calcium Scoring genannt.

Sie haben noch keine Risikofaktoren für Herzerkrankungen, so dass Sie nur ein geringes Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall; Sie sind mit einem hohen Risiko für Herzerkrankungen oder Sie wurden mit einer Herzerkrankung diagnostiziert. (Sie sollten bereits unter ärztlicher Betreuung sein.)

Ein CT-Scan nimmt Bilder des Herzens in Dünnschnitten. Die Bilder werden in einem Computer gespeichert und können für weitere Untersuchungen oder ausgedruckt als Fotos gespeichert werden.

Ihr Arzt kann wollen, dass Sie Koronarkalk Scan zu haben, wenn es Ihnen und Ihrem Arzt bei Entscheidungen über die helfen können, wie Sie Ihr Risiko für Herzkrankheiten, Herzinfarkt und Schlaganfall zu senken.

Dieser Test könnte sehr hilfreich sein für Menschen, die Herzkrankheit nicht, aber die sind ein mittleres Risiko für Herzerkrankungen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen wissen, das Risiko von Herzkrankheiten, Herzinfarkt und Schlaganfall. Ihr Arzt wird die Dinge sehen, die Sie in Gefahr bringen, einschließlich Blutdruck, Cholesterin, Diabetes und Ihr Alter, Geschlecht und Rasse.

Ein Koronarkalk Scan ist nicht für die Routine-Screening für die koronare Herzkrankheit empfohlen. 1 Dieser Test kann nicht informieren Sie Ihren Arzt mehr über Ihr Risiko für Herzerkrankungen als Ihre Risikofaktoren zu tun.

Diese Screening-Test ist nicht für Sie, wenn

Dieser Test kann für Sie nicht richtig, wenn Sie ein Mann, der jünger als 40 oder eine Frau jünger als 50 sind dafür ist, dass jüngere Menschen in ihren Arterien noch der Regel nicht viel Kalzium Aufbau haben.