erobern Ihre Nahrungcravings

Von Denise Foley

Sie gehen zusammen, Hüten Ihr eigenes Geschäft, wenn er trifft – eine intensive, out-of-the-blue Wunsch nach einem Schokoriegel oder einen kleinen Kuchen oder einer Tüte Fritos. Wenn in diesem Moment, ein Girl Scout an die Haustür zu kommen waren, konnte sie ihr Plätzchen Abzeichen an Ort und Stelle zu verdienen. Hellooo, Thin Mints!

Fast alle Frauen erleben, dass mächtige “Muss ich haben” zu einem bestimmten Zeitpunkt zu fühlen. Das Objekt der Begierde ist am häufigsten Schokolade, Studien sagen, und wir sehnen sich danach mit dem gleichen Eifer, mit dem Catherine für Heathcliff sehnt (oder vielleicht treffender, Dracula gelüstet für Blut). Es ist ein Gehirn Sache: Leute fragen ihre Lieblingsspeisen, sich vorzustellen, wie die Wissenschaftler MRI-Technologie hat mit und Schokolade und Chips Licht zum Teil die gleichen Hirnregionen wie die stärkste Suchtmittel auf, berichtet der leitende Forscher Marcia Levin Pelchat, Ph.D. , ein Sinnes Psychologe an der Monell Chemical Senses Center und der University of Pennsylvania School of Medicine. Während Sie wahrscheinlich nicht auf die schlechten Teil der Stadt fahren gehen zu rund 70 Prozent-Kakao-Schokolade zu erzielen, könnte man OD – äh, essen zu viel – wenn Sie Ihre Hände auf sie legen.

Leider für dieters, diese Wissenschaft noch in den Kinderschuhen, weshalb der Rat, wie das Verlangen zu schlagen neigt in zwei Lager zu fallen: Einige Experten favorisieren geben in (zumindest in Maßen), während andere sagen: “Sorry, du ‘ geben sie ve Gotta auf. ” Es gibt Unterstützung für beide. Zum Beispiel hat die Forschung gezeigt, dass die Tiere von den zuckerhaltigen Lebensmitteln behandelt beraubt sie kommen würde zu werden sehnen genießen sie noch für mindestens einen Monat. Aber auch andere Studien deuten darauf hin, dass viele von uns kann einfach nicht aufhören – eine gute sehnen sich verdient eine andere (und andere). In der Forschung von der National Institute on Drug Abuse, wenn Ratten wurden Lasten von fettreichen Pellets gegeben, dann der Leckereien beraubt, gaben sie den Hebel drücken, die ihnen geliefert hatte. Aber wenn die Forscher später einige der Pellets in die Käfige der Ratten sank, wurden die Tiere getrieben, mehr zu bekommen, drücken Sie den Hebel über und über. Ein Geschmack der ganz besonderen Pellet schien auf etwas “wollen mehr” Schalter in ihrem Gehirn zu schnippen.

gesunde, leckere Rezepte, aus und gut essen Magazin.

Während Sie trainieren, sollten Sie zwischen zählen …