Endometriumkarzinom-Screening (pdqто): Screening [] -Gefahren von Endometrium-Krebs-Screening

Screening-Tests haben Risiken.

Inzidenz und Mortalit; Geschätzte Neuerkrankungen und Todesfälle von Penis (und anderen männlichen Genital) Krebs in den Vereinigten Staaten im Jahr 2014: [1; Neue Fälle: 1.640; Todesfälle: 320; Risikofaktor; Peniskrebs ist selten in den meisten entwickelten Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, wo die Rate weniger als 1 pro 100.000 Männer pro Jahr. Einige Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen humanen Papillomavirus (HPV) und Peniskrebs. [2,3,4,5] Beobachtungsstudien haben eine geringere Prävalenz von Penis gezeigt …

Die Risiken von Endometrium-Krebs-Screening-Tests umfassen die folgenden

Endometriumkarzinom zu finden, verbessern nicht die Gesundheit oder helfen länger eine Frau leben.

Screening kann nicht Ihre Gesundheit zu verbessern oder helfen Sie leben länger, wenn Sie Endometriumkarzinom vorangebracht haben, oder wenn es bereits an anderen Stellen im Körper ausgebreitet hat.

Einige Krebsarten nie Symptome verursachen oder lebensbedrohlich werden, wenn ihr aber durch ein Screening-Test gefunden, kann der Krebs behandelt werden. Es ist nicht bekannt, ob die Behandlung dieser Krebsarten helfen würde, Sie leben länger, als wenn keine Behandlung gegeben wurden, und Behandlungen für Krebs kann zu schweren Nebenwirkungen haben.

Falsch-negative Testergebnisse können auftreten.

Testergebnisse Screening kann normal erscheinen zu sein, obwohl Endometriumkarzinom vorhanden ist. Eine Frau, die ein falsch-negatives Testergebnis (eine, die es zeigt kein Krebs ist, wenn es wirklich ist) erhält verzögern kann die medizinische Versorgung, auch wenn sie Symptome hat.

Falsch-positive Testergebnisse können auftreten.

Testergebnisse Screening kann scheinen abnormal zu sein, obwohl kein Krebs vorliegt. Ein falsch-positives Testergebnis (eine, die es zeigt Krebs ist, wenn es wirklich nicht ist) Angst verursachen kann und in der Regel durch weitere Tests (wie Biopsie), die auch Risiken gefolgt haben.

Nebenwirkungen können durch den Test selbst verursacht werden.

Nebenwirkungen, die durch Screening-Tests für Endometriumkarzinom verursacht werden können, umfassen

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Risiko für Endometriumkarzinom oder die Notwendigkeit für Screening-Tests haben, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Diese Information wird erzeugt und durch den Nationa vorgesehen ist; Cance; (Institut). Die Informationen in diesem Thema können geändert haben, seit es geschrieben wurde. Für die aktuellsten Informationen kontaktieren den Nationa; Cance; Institut über das Internet-Website unter http: /; cancer.gov oder rufen Sie 1-800-4-CANCER.

 Öffentliche Informationen vom National Cancer Institute