Eisenmenger-Syndrom

importan; Es ist möglich, dass der Haupttitel des Berichts Eisenmenger-Reaktion ist nicht der Name, den Sie erwartet. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung der alternativen Namen zu finden (n) und Unordnung Unterteilung (en) in diesem Bericht behandelten.

Eisenmenger- Comple; Eisenmenger- Diseas; Eisenmenger- Reactio; Eisenmenger- Physiologie

Eisenmenger-Syndrom ist eine seltene, progressive Herzerkrankung, die mit strukturellen Fehlbildungen des Herzens bei einigen Individuen entwickelt, die von der Geburt (angeborener Herzfehler) vorhanden sind. Die Störung wird durch erhöhten Blutdruck in dem Hauptblutgefäß (Lungenarterie), die das Herz in die Lunge (pulmonale Hypertonie) und falsche Blutströmung innerhalb des Herzens gekennzeichnet ist; Das normale Herz hat vier Kammern. Die beiden oberen Kammern, wie Atrien bekannt sind, sind voneinander durch eine faserige Partition als atriale Septum bekannt sind, getrennt. Die beiden unteren Kammern sind als Ventrikel bekannt und sind voneinander durch das ventrikuläre Septum getrennt. Ventile verbinden die Vorhöfe (links und rechts) mit ihren jeweiligen Kammern. Die Ventile ermöglichen Blut durch die Kammer gepumpt werden. Blut läuft von der rechten Herzkammer durch die Lungenarterie zu den Lungen, wo es Sauerstoff aufnimmt. Das Blut kehrt in das Herz durch Lungenvenen und gelangt in den linken Ventrikel. Der linke Ventrikel sendet die nun sauerstoffangereichertes Blut in die Hauptschlagader des Körpers (Aorta). Die Aorta sendet das Blut durch den Körper; Die am häufigsten mit Eisenmenger-Syndrom angeborenen Herzfehler ist ein Ventrikelseptumdefekt (VSD) oder ein “Loch im Herzen” zwischen den beiden unteren Kammern des Herzens (linke Ventrikel und rechten Ventrikel. Dieser Defekt kann Blut von der linken Seite zu fließen Ventrikel in den rechten Ventrikel (von links nach rechts Shunt). der Shunt führt zu einer erhöhten Blutfluss in die Lunge schließlich in PAH, die auf die kleinen Blutgefäße in der Lunge (Lungengefäßerkrankung) progressive Schaden verursacht. Da der Schaden weiter , pulmonale Hypertonie erhöht und die kleinen Blutgefäße verdickt oder verstopft den Blutfluss behindern. Letztlich Blutstrom durch den Shunt umgekehrt zurück, so dass das Blut aus dem rechten Ventrikel in den linken Ventrikel fließt (rechts-nach-links-Shunt) unter Umgehung vollständig die Lunge kann eine Vielzahl von Symptomen, einschließlich lebensbedrohliche Komplikationen auftreten;. Eisenmenger- Syndrom bezieht sich speziell auf die Kombination von pulmonaler Hypertonie und rechts-nach-links-Shunt des Blutes im Herzen.

March of Dimes Birth Defects Foundatio; 1275 Mamaroneck Avenu; White Plains, NY 1060; Tel: (914) 997-448; Fax: (914) 997-476; Tel: (888) 663-463; E-Mail: ASKUS @ marchofdime; Internet: http: //www.marchofdime; Herz Associatio; 7272 Greenville Avenu; Dallas, TX 7523; Tel: (214) 784-721; Fax: (214) 784-130; Tel: (800) 242-872; E-Mail: Review.personal.info@hear; Internet: http: //www.hear; Nationalen Transplantations Assistance Spaß; 150 N. Radnor Chester Roa; Suite F-12; Radnor, PA 1908; UNS; Tel: (610) 353-968; Fax: (610) 535-610; Tel: (800) 642-839; E-Mail: NTAF @ transplantfun; Internet: http: //www.transplantfun; Nationale Stiftung für die Transplantation; 5350 Poplar Av; Suite 43; Memphis, TN 3811; UNS; Tel: (901) 684-169; Fax: (901) 684-112; Tel: (800) 489-386; E-Mail: info @ Transplantation; Internet: http: //www.transplant; NIH / National Heart, Lung and Blood Institut; P. O. Box 3010; Bethesda, MD 20892-010; Tel: (301) 592-857; Fax: (301) 251-122; E-Mail: nhlbiinfo@rover.nhlbi.nih.go; Internet: http://www.nhlbi.nih.gov; Organtransplantationen Associatio; 21175 Tomball Parkwa; 19; Houston, TX 7707; Tel: (713) 344-240; Fax: (713) 344-942; E-Mail: aotaonline @ gmai; Internet: http: //www.aotaonlin; Second Wind Lung Transplantation Association, Inc; P. O. Box 165; Wimberley, TX 78676-165; UNS; Tel: (512) 847-930; Tel: (888) 855-946; E-Mail: barlows9303 @ gmai; Internet: http: //www.2ndwin; Kinder mit Herz ~ Nationale Vereinigung für Kinderherzerkrankungen, Inc; 1578 Sorgfältige Dr; Green Bay, WI 5430; Tel: (920) 498-005; Fax: (920) 498-005; Tel: (800) 538-539; E-Mail: michelle @ kidswithhear; Internet: http: //www.kidswithhear; Little Hearts, Inc; P. O. Box 17; 110 Court Street, Suite 3; Cromwell, CT 0641; UNS; Tel: (860) 635-000; Fax: (860) 635-000; Tel: (866) 435-467; E-Mail: info @ little; Internet: http: //www.littleheart; Angeborene Herz Information Network (CHIN, PO Box 339, Margate City, NJ 08402-039; Tel: (609) 823-450; Fax: (609) 822-157; E-Mail: mb @ tchi; Internet: http: // www .tchi; Genetische und Seltene Krankheiten (GARD) Informationen Cente, PO Box 812, Gaithersburg, MD 20898-812; Tel: (301) 251-492; Fax: (301) 251-491; Tel: (888) 205-231 ; TDD: (888) 205-322; Internet: http://rarediseases.info.nih.gov/GARD/

Dies ist ein Auszug aus einem Bericht der National Organization for Rare Disorders (NORD). Eine Kopie des vollständigen Berichts kann kostenlos von der NORD-Webseite für registrierte Benutzer heruntergeladen werden. Der vollständige Bericht enthält zusätzliche Informationen, einschließlich der Symptome, Ursachen, betroffene Bevölkerung, im Zusammenhang mit Erkrankungen, Standard- und experimentellen Therapien (falls vorhanden), und Referenzen aus der medizinischen Literatur. Für eine Volltextversion dieses Thema gehen, zu www.rarediseases und klicken Sie auf der Seltenen Krankheit Datenbank unter “Rare Disease Information”.

Die Informationen in diesem Bericht ist nicht für diagnostische Zwecke bestimmt sind. Es wird nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. NORD empfiehlt, dass die Betroffenen den Rat oder Rat ihrer eigenen persönlichen Ärzte suchen.

Es ist möglich, dass der Titel dieses Thema ist nicht der Name, den Sie ausgewählt. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung der alternativen Namen (n) und Disorder Subdivision (n) in diesem Bericht behandelten zu finden

Diese Krankheit Eintrag wird am Ende des Themas auf medizinische Informationen über den Zeitpunkt basiert. Da NORD Ressourcen begrenzt sind, ist es nicht möglich, jeden Eintrag in der Datenbank für seltene Krankheiten zu halten vollständig aktuell und korrekt. Bitte erkundigen Sie sich bei den genannten Agenturen im Bereich Ressourcen für die aktuellsten Informationen über diese Erkrankung.

Für weitere Informationen und Unterstützung über seltene Erkrankungen, kontaktieren Sie bitte die National Organization for Rare Disorders bei P. O. Box 1968, Danbury, CT 06813-1968, Telefon (203) 744-0100, Website www.rarediseases oder E-Mail-Waise @ rarediseases

Zuletzt aktualisiert: 4/5/200; Copyright 1988, 1989, 2001, 2002, 2003, 2006 National Organization for Rare Disorders, Inc.

 von der National Organization for Rare Disorders

Keiner