diabetische Retinopathie-wenn ein Arzt zu rufen

Diabetes Trends

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Diabetes und Hinweise haben

Beobachtendes Abwarten ist keine Option, wenn Sie Diabetes und Ankündigung Änderungen in Ihrer Vision.

Wenn Sie Typ-2-Diabetes haben, auch wenn Sie keine Symptome von Augenerkrankungen haben, müssen Sie noch die Augen zu haben und Vision überprüft regelmäßig von einem Augenarzt (Augenarzt oder Optiker). Wenn Sie warten, bis Sie Symptome haben, ist es wahrscheinlicher, dass Komplikationen und schwere Schäden an der Netzhaut wird bereits entwickelt. Diese können schwieriger zu behandeln und in dauerhaften Verlust der Sehkraft führen kann.

Floaters in Ihrem Blickfeld. Floaters oft erscheinen als dunkle Flecken, Kleckse, Strings oder Punkte. Eine plötzliche Dusche von Floatern kann ein Zeichen für eine Netzhautablösung sein, die eine ernste Komplikation der diabetischen Retinopathie ist; Ein neuer Sehstörung, Schatten, oder Vorhang über einen Teil Ihrer Vision. Dies ist ein weiteres Zeichen für eine Netzhautablösung; Augenschmerzen oder ein Druckgefühl im Auge; Neue oder plötzlicher Verlust des Sehvermögens. Das plötzliche Auftreten einer teilweisen oder vollständigen Verlust der Sehkraft ist ein Symptom für viele Krankheiten, die innerhalb oder außerhalb des Auges, einschließlich Netzhautablösung oder Blutungen im Auge auftreten können. Plötzlicher Verlust des Sehvermögens ist immer ein medizinischer Notfall.

Wenn Sie Typ-1-Diabetes haben, sind 10 Jahre alt oder älter und wurden 5 oder mehr Jahren diagnostiziert wurde, sollten Sie Ihre Augen auch überprüft haben, wenn Sie keine Symptome haben. Wenn Sie warten, bis Sie Symptome haben, ist es wahrscheinlicher, dass Komplikationen und schwere Schäden an der Netzhaut passiert haben wird. Diese können schwieriger zu behandeln. Und der Schaden kann dauerhaft sein.

Beobachtendes Abwarten ist keine Option, wenn Sie bereits diabetische Retinopathie haben, aber keine Symptome oder Sehverlust. Sie müssen für häufige Auswertungen zu Ihrem Augenarzt zurückzukehren (alle paar Monate in einigen Fällen), so dass Ihr Arzt genau Veränderungen in Ihren Augen zu überwachen. Es gibt keine Heilung für die Erkrankung. Aber Behandlung kann ihr Fortschreiten verlangsamen. Der Augenarzt kann Ihnen sagen, wie oft Sie müssen ausgewertet werden.

Menschen, die Diabetes haben müssen, einen Arzt zu sehen, die für ihre Auge Auswertungen in Augenpflege spezialisiert hat.

Wenn Sie diabetischer Retinopathie und benötigen Laser-Behandlung oder eine Operation haben, müssen Sie einen Augenarzt zu konsultieren, um die Netzhaut bei der Behandlung spezialisiert und hat eine spezielle Ausbildung in der Pflege von Augen durch Diabetes verursachten Krankheit.

Um Ihren Termin vorbereiten, das Beste aus Ihrem Termin zu machen.

Ophthalmologis; Optiker