Depression bei Kindern und Jugendlichen-Prävention

Depression Trends

Es ist schwierig, eine erste Episode der Depression zu verhindern. Aber es kann möglich sein, zu verhindern oder die Schwere der zukünftigen Episoden von Depressionen (Schübe) zu reduzieren.

Die neue E-Mail-Serie auf der Diagnose, Behandlung, und das Leben mit Binge-Eating-Störung

Es gibt einige Hinweise, dass, wenn ein Kind Therapie kognitive Verhaltens erhält (CBT) in einer Gruppe, kann es helfen, das Auftreten von Depressionen bei einem Kind oder Teenager, deren Eltern zu verhindern oder zu verzögern, eine Geschichte von Depression hat (die bei mehr das Kind legt Risiko für depressiv). ; Ihr Kind muss Medikamente wie vorgeschrieben einnehmen, Beratungstermine halten, essen eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung. Weitere Informationen, Körperliche Aktivität für Kinder und Jugendliche; Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind eine gute soziale Unterstützung System hat, sowohl zu Hause und durch Lehrer, andere Familienmitglieder und Freunde, die Ermutigung und Verständnis erzielt werden kann; Lernen Sie, frühe Symptome der Depression erkennen, und suchen Sie sofort die Diagnose und Behandlung, wenn sie auftreten; Einige Schulen bieten Bildungsmaterialien und Gruppentherapie Möglichkeiten für diejenigen mit einem hohen Risiko für Depression, wie diejenigen, die Familie Konflikte oder Probleme mit Gleichaltrigen haben.